Alle Tiere, die hier zu sehen sind, sind noch zu vermitteln. Auch, wenn das Aufnahmedatum schon länger zurückliegt.

 

Unter jedem Vermittlungstier steht die Telefonnummer des Ansprechpartners, der Ihnen am besten Auskunft zu dem jeweiligen Tier geben kann.

 

 

Waldo

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: beigebraun getigert
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 01.07.2017
Aufnahmedatum: 27.09.2017

 

Hinweis:

 

Bruder von Wanda und Wolfi

Waldo ist draußen geboren und frei aufgewachsen. Er wurde mit seinen beiden Geschwistern bei einer Kastrationsaktion eingefangen. Anfangs noch scheu, ist er mittlerweile recht zutraulich und lässt sich gerne streicheln. Seine künftige Familie braucht noch etwas Geduld und es sollte nicht zu hektisch zugehen. Der süße Kater soll später wieder Freigang bekommen!

 

Kontakt Tel. 02392/60147

 

Katzenkinder stellen alles auf den Kopf und brauchen viel Aufmerksamkeit. Deshalb vermitteln wir Jungtiere nicht in Einzelhaltung an Berufstätige, die mehrere Stunden außer Haus sind. Viele Leute unterschätzen die Lebhaftigkeit von Katzenkindern und fühlen sich nach kurzer Zeit überfordert. Außerdem kommen im ersten Lebensjahr die Kosten für Impfungen und Kastration dazu. Diese Anschaffung muss wirklich gut überlegt sein!

 

 

 

Wanda

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: beigebraun getigert
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 01.07.2017
Aufnahmedatum: 27.09.2017

 

Hinweis:

 

Schwester von Waldo und Wolfi

Wanda ist draußen geboren und frei aufgewachsen. Sie wurde mit ihren beiden Geschwistern bei einer Kastrationsaktion eingefangen. Anfangs noch scheu, ist sie mittlerweile recht zutraulich und lässt sich gerne streicheln. Ihre künftige Familie braucht noch etwas Geduld und es sollte nicht zu hektisch zugehen. Die süße Jungkatze soll später wieder Freigang bekommen!

 

Kontakt Tel. 02392/60147

 

Katzenkinder stellen alles auf den Kopf und brauchen viel Aufmerksamkeit. Deshalb vermitteln wir Jungtiere nicht in Einzelhaltung an Berufstätige, die mehrere Stunden außer Haus sind. Viele Leute unterschätzen die Lebhaftigkeit von Katzenkindern und fühlen sich nach kurzer Zeit überfordert. Außerdem kommen im ersten Lebensjahr die Kosten für Impfungen und Kastration dazu. Diese Anschaffung muss wirklich gut überlegt sein!

 

 

 

Wolfi

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: beigebraun getigert
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 01.07.2017
Aufnahmedatum: 27.09.2017

 

Hinweis:

 

Bruder von Waldo und Wanda

Wolfi ist draußen geboren und frei aufgewachsen. Er wurde mit seinen beiden Geschwistern bei einer Kastrationsaktion eingefangen. Anfangs noch scheu, ist er mittlerweile recht zutraulich und lässt sich gerne streicheln. Seine künftige Familie braucht noch etwas Geduld und es sollte nicht zu hektisch zugehen. Der süße Kater soll später wieder Freigang bekommen!

 

Kontakt Tel. 02392/60147

 

Katzenkinder stellen alles auf den Kopf und brauchen viel Aufmerksamkeit. Deshalb vermitteln wir Jungtiere nicht in Einzelhaltung an Berufstätige, die mehrere Stunden außer Haus sind. Viele Leute unterschätzen die Lebhaftigkeit von Katzenkindern und fühlen sich nach kurzer Zeit überfordert. Außerdem kommen im ersten Lebensjahr die Kosten für Impfungen und Kastration dazu. Diese Anschaffung muss wirklich gut überlegt sein!

 

 

 

Morton

 

Rasse: BKH-Mix
Farbe: dunkelgrau smoke
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 01.05.2017
Aufnahmedatum: 27.07.2017

 

Hinweis:

 

Sohn von Muckel, Bruder von Milan

 

Morton hat in seinen ersten Lebensmonaten keine Menschen kennengelernt und ist noch entsprechend scheu. Er braucht dringend ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die viel Geduld mitbringen. Es könnte sein, dass es sehr lange dauert, bis er zutraulich wird. Eine bereits vorhandene liebe, zutrauliche Katze, an der er sich orientieren kann, wäre von Vorteil!

 

Kontakt Tel. 02392/60147

 

 

 

Silas

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: schwarz-weiß
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 15.05.2017
Aufnahmedatum: 03.08.2017

 

Hinweis:

 

reserviert

Katerchen Silas ist ein liebenswertes Katzenkind, das möglichst zu einem Spielkameraden oder Menschen mit sehr viel Zeit vermittelt werden sollte. Er ist fröhlich, verspielt und verschmust. Wahrscheinlich bleibt auf einem Auge eine kleine Trübung von einer älteren Verletzung zurück, die ihn aber nicht behindern wird.

 

Kontakt Tel. 02392/60147

 

Katzenkinder stellen alles auf den Kopf und brauchen viel Aufmerksamkeit. Deshalb vermitteln wir Jungtiere nicht in Einzelhaltung an Berufstätige, die mehrere Stunden außer Haus sind. Viele Leute unterschätzen die Lebhaftigkeit von Katzenkindern und fühlen sich nach kurzer Zeit überfordert. Außerdem kommen im ersten Lebensjahr die Kastrationskosten dazu. Diese Anschaffung muss wirklich gut überlegt sein!

 

 

 

nach oben